Home
Austellung 7. Dezember bis Mitte Februar 2011
"Zerbrechliche Kostbarkeiten aus der Jugendstilzeit"
"Kostbares Jugendstilglas in der GALERIE REMISE"

Zerbrechliche Kostbarkeiten aus der Jugendstilzeit in der GALERIE REMISE  Jugendstil Vasen und mehr ...
 

... bis Mitte Februar 2011 zeigt die Galerie Remise in einer speziellen Ausstellung:
 
"Zerbrechliche Kostbarkeiten aus der Jugendstilzeit." – Originale Vasen und Schalen aus der Zeit wetteifern in unterschiedlichen Formen und Größen. Berühmte Manufakturen wie Gallé, Legras und Daum Nancy vertreten das Französische Flair, während Lötz Wwe, Kralik und Rindskopf neben böhmischem- und ungarischem Glas ihren ganz speziellen Glanz ausbreiten. Lüstrierende und changierende Oberflächen, geschnittene Überfangmotive geben den einzelnen Objekten ihre ganz eigene und persönliche Note. Namen wie "Candia Silberiris" oder "Creta Mimosa" geben Auskunft über die Produktionsart. Daneben findet man auch das eine oder andere Stück aus Porzellan, Majolika oder Metall, sowie kleine Schmuckstücke aus der so kreativen Jugendstilzeit, die ja besonders die Bad Nauheimer begeistern könnten. Die Ausstellung ist jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zu den Öffnungszeiten der Galerie von 15-18 Uhr geöffnet.
 
Selbstverständlich sind wir ausserhalb der Geschäftszeiten telefonisch erreichbar unter 06032-31533
 
Geöffnet: jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 15 - 18 Uhr

GALERIE REMISE
Mittelstr. 23, Bad Nauheim

Anne Marie und Willi Mörler


Tel.: 06032-31533
Fax: 06032-306263
E-mail: info@galerieremise.de

Anfahrtsskizze:

zum Vergrößern bitte anklicken.